Forgotten Password

Von Blog

Freitag, der 13. März 2020… Dieser Tag wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben. An diesem Tag dürfte auch dem letzten Zweifler klar geworden sein, dass das Coronavirus unser aller Leben für eine gewisse Zeit beeinflussen und auch einschränken würde. Denn seit diesem Freitag, den 13. März 2020 sind wir nun schon im Homeoffice!

Fast zehn Wochen sind inzwischen vergangen. Zehn Wochen ohne den morgendlichen Handschlag, die Umarmung, den kleinen Plausch an der Kaffeemaschine… Zehn Wochen ohne gemeinsame Mittagspause und den persönlichen Austausch. Es fehlt! Uns allen! Und dennoch können wir voller Stolz sagen: Wir sind in dieser Krise noch enger zusammengewachsen und haben in den vergangenen Wochen großartige Projekte auf die Beine gestellt, die unter normalen Umständen so schnell nicht umgesetzt worden wären. Aber der Reihe nach…

Neuer Arbeitsalltag: Wir befinden uns im Homeoffice

Als also an diesem besagten Freitag, den 13. klar wurde, dass wir in den kommenden Wochen weitestgehend aus dem Homeoffice arbeiten würden, kristallisierte sich einmal mehr heraus, dass die TELEDATA IT einfach ein Vorzeigearbeitgeber ist. Die meisten von uns waren es ohnehin schon gewohnt, hin und wieder von Zuhause aus zu arbeiten, und auch diejenigen, die bisher ausschließlich im Büro gearbeitet haben, wurden in Nullkommanichts mit dem nötigen Homeoffice-Equipment ausgestattet. Dank TELEDATAasp ist für uns mobiles Arbeiten sowieso kein Problem!

Schnell wurde allerdings die Frage laut: „Was passiert mit unseren Kunden?“ Innerhalb weniger Stunden wurde ein Konzept erarbeitet, wie wir unseren Kunden den Start in die Homeoffice-Zeit so einfach wie möglich machen können. Ideen wurden gesammelt und ausgearbeitet, eine Landingpage für unsere Webseite musste her, Newsbeiträge und Newsletter wurden erstellt und versandt – alle Information zu unserem Homeoffice-Angebot kann man auf unserer Homepage nachlesen.

Projektumsetzungen im Sauseschritt

Ein weiteres Projekt, das zwar schon in Planung war, dessen Veröffentlichung allerdings noch in weiter Ferne schien, war TELEDATA online. Schon seit geraumer Zeit hatten wir vor, in der Zukunft vermehrt Online-Streams anzubieten, allerdings fehlte noch der allerletzte Anstupser, um endlich an den Start zu gehen. Besagter Anstupser kam, als klar wurde, dass wir unsere ExtraWissen Veranstaltungen vorerst nicht wie geplant durchführen können. Den Termin im März mussten wir leider kurzfristig absagen… aber auch die kommenden Termine einfach canceln? Das kam nicht in Frage! Also wurde sich kurzerhand in Microsoft Teams eingearbeitet und die Kollegen konnten am 23. April 2020 erstmals live aus dem Homeoffice referieren. Mit sage und schreibe rund 50 Teilnehmern war dieser erste Online-Live-Stream ein voller Erfolg. Er wurde sogar so gut angenommen, dass wir auch die nächste ExtraWissen Veranstaltung, die Mitte Mai stattfand, online streamten.

Zweimal wöchentlich treffen wir uns zur virtuellen Mittagspause

Microsoft Teams ist auch die Plattform, die uns aktuell das Gefühl von ein wenig Normalität gibt. Zwar ist es allemal schöner, gemeinsam mit den Kollegen im Büro oder Besprechungsraum zu sitzen… doch wenn man nun schon Meetings per Telefon abhalten muss, dann doch bitte mit Videotelefonie. Und auch zur schmerzlich vermissten, gemeinsamen Mittagspause verabreden wir uns inzwischen zweimal wöchentlich in Teams. Einfach toll!

Auch, wenn wir bei der TELEDATA IT einen wirklich guten Weg gefunden haben, mit dieser doch sehr prägenden Zeit umzugehen, freuen wir uns schon sehr auf den Moment, wenn wir uns alle wieder live und in Farbe im Büro sehen dürfen! Bis dahin – BLEIBT GESUND!

Übrigens: Die TELEDATA IT unterstützt seit einigen Wochen das Projekt „Folding@Home“ bei der Erforschung von COVID-19. Wer gerne mehr darüber erfahren möchte, sollte schnell den Newsbeitrag dazu lesen!